Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact
Home Über uns Team-Übersicht Theresa

Theresa

Tantramasseurin

Fachwissen:

Tantramassagen Classic
Tantramassagen Profi
Beratungsgespräche

Ich bin an folgenden Tagen für Dich da:

Freitag, den 17. April 2020 von 09.00 bis 18.00
Samstag, den 18. April 2020 von 10.30 bis 19.00
Mittwoch, den 22. April 2020 von 09.00 bis 18.00
Freitag, den 24. April 2020 von 09.00 bis 18.00
Samstag, den 25. April 2020 von 10.30 bis 19.00
Dienstag, den 28. April 2020 von 09.00 bis 18.00

Ich kann mich in folgenden Sprachen mit Dir unterhalten:

Deutsch
Englisch

Hast Du Dich verändert seit Du Tantramassagen gibst? Wenn ja, wie?

Begegnungen sind anregend weil in der Blüte eines jeden Menschen viel Schönheit und Inspiration innewohnt. Die Ruhe, die eine Massage mit sich bringt lässt mich immer wieder bei mir ankommen.

Was ist guter S.. für Dich?

Es können Abenteuer sein oder in tiefer Verbundenheit sanft das zusammen sein zu Zelebrieren. Guter Sex erwächst für mich aus einer gelungenen Kommunikation, Präsent sein und viel Gefühl. Es ist ein Welten entdecken, erkennen und vereinen. Mein Lehrer ist immer die Glückseligkeit in dem Raum danach.

Wieso arbeitest Du im Amantara?

Ich bin dankbar für die Möglichkeit zu lernen wie Energie und Heilung durch den Körper empfangen werden kann. (→ mehr wird folgen)

Wie findest Du Deine Spiritualität im Alltag

Spiritualität bahnt sich mehr und mehr in mein Leben. Mal ist es das inne Halten oder das Achtsam sein, die Kommunikation oder die Distanz für das, was um mich herum geschieht. Sich zu entscheiden Authentisch zu sein und immer wieder bewusst den Weg dahin zu bereiten.

Was tust Du persönlich, für eine liebevollere Welt?

Eine respektvolle Distanz zu dem was ich in der äußeren Welt und in mir sehe. Unfriedliche Gefühle wahrzunehmen, die freie Natur eines Tieres zu unterstützen oder meinen Schmerz zu kennen. Nach den Maßstäben Respekt, Geduld, Mitgefühl und Achtsamkeit zu Leben.

Was bedeutet für Dich: Frau sein?

Es bedeutet für mich in meiner Stärke und Verantwortung zu sein. Die Vergangenheit des männlichen und weiblichen zu kennen, Verantwortung für die Zukunft zu tragen. Mit der Wärme, Sinnlichkeit und intuitiven Intelligenz die Möglichkeit zu haben für heilende Taten. Verantwortung zu tragen für das seelisches Gleichgewicht welches durch uns in die Welt getragen wird. Aber vor allem bedeutet es für mich frei zu sein, zu fühlen, wild zu sein und mich ganz ganz viel in Schönheit und Kreativität wieder zu finden.

Was ist Deine Definition von Liebe?

Sie ist ein Schöpfungsprinzip und möchte gesehen und verwirklicht werden, sie ermutigt schwach zu sein und zu heilen. Sie ist ein Reifungsprozess um den Menschen zu vergolden. Ist sie nicht mit all ihren unzähligen Herausforderungen und Freuden der einzige Grund unserer Existenz?

Was erfreut Dich am meisten an einem Stammgast?

In die Welt des Anderen tief einzutauchen, den Prozess sowie das Potential der Wandlung und Entwicklung individuell als auch gemeinsam zu erleben. Eine Beziehung mit dem Mittelpunkt Sexualität, Kommunikation und Bewusstsein aufzubauen lässt mich das scheitern von Gemeinschaften und anderen Verbindungen besser verstehen.

Was erfreut Dich am meisten, wenn Du einen Kunden das erste Mal siehst?

Ich spüre sehr viel Dankbarkeit und Freude wenn sich jemand für Selbsterkennung und Heilung entscheidet. Für den einen ist es ein Beginn einer ewigen Reise, der Andere ist schon mitten drin. Es ist das abtasten wie und wo man einander viel geben kann und Menschen auf ihrer inneren Reise zu entdecken, unterstützen und zu begegnen was mir immer Vorfreude auf eine neue Begegnung bereitet.

Wie lebst und zeigst Du Deine natürliche Nacktheit?

Da folge ich voll und ganz meiner Stimmung und meinem Vertrauen in das Umfeld . Letztendlich habe ich aber einen freien Umgang mit dem Nackt sein.

Was ist eigentlich Tantra ganz genau?

Eine Begegnung mit dem Ziel tiefes und intimes  zu erwecken, zu entdecken und zu fühlen. Herbeiführung und Bewusstwerdung sexuelle Energien und deren Transformation um sie Weise zu nutzen. Menschen die durch ihre Sexualität Heilung erfahren und sich selbst näher kommen möchten eröffnet Tantra vielzählige Möglichkeiten. Eine gelungene tantrische Begegnung resultiert aus dem Wissen des authentischen Selbstausdrucks.

Warum magst Du es eingentlich nicht, wenn ich Dich anfassen will in der Massage?

In dem Moment des Gebens empfinde ich Stille, Konzentration und bin in einen Energiefluss. Jede bewusste Berührung deinerseits verlagert dass Zentrum und den Sinn der Massage. Bevor wir beginnen entschließen wir welche Positionen wir haben: du als Nehmende(r), ich als Gebende. In der Massage bin ich voll da für deinen Prozess und möchte nicht dass wir von dem Thema „dir“ uns ablenken lassen. Natürlich soll auch der Impuls nichts verschwiegenes oder unterdrücktes sein und du bist willkommen es mir danach verbal zu Kommunizieren. Dennoch ist Tantra ein Weg der Schulung von Konzentration und Kontrolle des Bewusstseins als auch der Selbsterkenntnis. Es würde eine Sinn- und Fokusverschiebung bedeuten.

Verschrecken musst du dich selbstverständlich nicht wenn du dich in einer intentionslosen Berührung wieder findest.

 

Kundenmeinungen betreffend den Massagen von Theresa:

 

Tantramassage und geschehen lassen

Liebe Theresa
Die gestrige Tantramassage war für mich besonders und die passenden Worte fehlen mir. Dieses zweite Mal konnte ich mehr ins Vertrauen finden, in Dich und mich, mich deshalb besser einlassen, geschehen lassen. Weil ich “lassen” nicht machen kann, war es wie ein besonderes Geschenk. Dank Deinen achtsamen Berührungen, Deinem Wesen, Deiner intuitiven Weisheit bin ich über die Sinnlichkeit und meiner Sexualität zu mir gelangt. Dabei hat sich das Herz unerwartet geöffnet und ich konnte es zuslassen und auf einem lange schon angetretenen Heilweg weitergehen. Ich bin noch ganz erfüllt davon.
Ich danke Dir sehr für diese Erfahrung.

Mark Tantamassage Profi 14.03.2020

Gestrige Tantramassage

Ich möchte es nicht versöumen, Theresa für die gestrige, heilsame Tantramassage herzlich zu danken. Die Langsamkeit und Zärtlichkeit, das Dasein für mich und gleichzeitig bei ihr bleiben, haben viel bei mir in Fluss gebracht und erneut staunen lassen, wo es fliessen kann und wo es auch noch Stolpersteine hat. Eine wunderbare Erfahrung. Danke von Herzen. wenn es mir möglich ist, komme ich gerne wieder. Alles Gute.

Mark 25.02.2020

 

Bitte gebe Theresa hier ein Feedback:

Bitte gebe Deinem Feedback eine Überschrift.

Bitte fülle hier Dein Name ein...

Bitte gebe hier Deine Mailadresse ein. Diese wird NICHT publiziert.

Welches Angebot hast Du bei uns genossen?

Welche Masseurin betrifft dieses Feedback?

1 - 5 von 5, wobei 5/5 die beste und 1/5 die schlechteste Bewertung ist.

Bitte erfasse hier Dein Feedback.

Du kannst ein Bild zum Feedback von Dir hochladen. Erlaubt sind Bilder mit der Dateiendung .gif, .jpg, .png, and .jpeg.