Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact
Home Über uns Team-Übersicht Jobs

Freie Stellen bei uns:

Tantramasseurin

Wir bieten Ihnen: stilvolle Praxisräumlichkeiten, strukturierte Arbeitsabläufe, gepflegte Kundschaft, faires und innovatives Lohnmodell, Unterstützung und Förderung von Weiterbildung und ein branchenführendes Anstellungsverhältnis. Ihr Alter ist nebensächlich für uns. Sie bekommen bei uns einen Basislohn und massieren auf zusätzlicher Provisionsbasis pro Massage.

  • Möchten Sie mit der tantrischen Philosophie Menschen in Ihrer Intimität, Lust und Liebe fördern, entspannen und unterstützen?
  • Sind Sie eine Tantramasseurin im umliegenden Ausland oder der Schweiz und haben Interesse mind. 5 Tage im Monat bei uns zu arbeiten?
  • Haben Sie eine gute tantrische Grundausbildung (Basis plus die notwendigen Ergänzungsmodule)?
  • Haben Sie keine Grundausbildung und möchten den Beruf der Tantramasseurin/Tantramasseur erlernen?
  • Haben Sie den Wert unserer Arbeit erkannt und sehen Sie einen Sinn dieser für unsere Gesellschaft und sind überzeugt von der tantrischen Körperarbeit?

Sind Sie einfühlsam und intuitiv, haben Freude am Berühren? Verfügen Sie über einen offenen Umgang mit Ihrem Nacktsein und sind Sie bereit die tantrischen Philosophien und Weisheiten anderen Menschen weiterzugeben?

Wir bilden auch Tantramasseurinnen aus, inklusive Probemassagen, Protokollen, Supervision, etc.

Der Beruf der klassischen Tantramasseurin erhält immer mehr Akzeptanz und Wertschätzung in unserer Gesellschaft. Wir arbeiten daran, dass dies so bleibt und weiter gefördert wird.

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Kontaktformular. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

 

Feedbacks über uns, von Therapeutinnen die bei uns gearbeitet haben:

Heike (2015 – 2018):
Das Amantara ist ein Ort des Wohlgefühls und dieses ist allgegenwärtig. Sowohl im Umgang mit den Gästen als auch mit den Kolleginnen hatte ich wunderbare Erfahrungen. Danke dafür!

Bettina (2017-2018):
Ich habe das Amantara als einen Ort von Vertrauen, Kollegialität und persönlichem Entfaltungsraum kennen gelernt. Die Zeit mit meinen Kolleginnen war sehr schön und inspirierend. Unsere Kunden würde ich durchwegs als sehr angenehm und offen beschreiben, sodass mir die Behandlungen Freude gemacht haben. Ich bin dabei, mir einen beruflichen Lebensmittelpunkt zu schaffen und weniger zu reisen, deshalb muss ich die Zusammenarbeit mit dem Amantara leider aufgeben. Vielen herzlichen Dank an Tobias und meine Kolleginnen!

Lisa (2015 – 2016):
Ich hab ein gutes Jahr im Amantara gearbeitet. Es war mir ein Anliegen, in einem Tantrainstitut zu arbeiten, dass sich für die gesellschaftliche Anerkennung der Tantramassage einsetzt. Auch das Angebot für den Gast mit der klaren Einteilung der Massagen fand ich sehr ansprechend. Ich habe die Arbeit imAmantara immer als ein sehr energievolles Pendant zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit empfunden. Es bereitete mir Freude von Menschen umgeben zu sein, die sich mit Sexualität im Zusammenhang mit Spiritualität befassen. Auf die harmonische Atmosphäre, die sehr angenehme Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch mit den Kolleginnen habe ich mich jedes Mal sehr gefreut, zudem fand ich es auch sehr bereichernd.
Leider lässt sich die Arbeit im Amantara derzeit mit meiner hauptberuflichen Tätigkeit aus zeitlichen Gründen nicht vereinbaren. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt.

 

 

PS: Wir sind ein fairer Arbeitgeber. Sie werden bei uns gefördert und dürfen sich wohl fühlen beim Arbeiten!
Überzeugen Sie sich selbst. Wir fordern nicht nur. Wir geben auch.