Senden Sie uns eine Whatsapp Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact
Home Über uns Team-Übersicht Jobs

Wir suchen in unser Team:

Tantramasseurinnen

Für die interne Ausbildung oder gelernt

 

Bist Du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?
Arbeitest Du gerne in einem innovativen, herzlichen, einfühlsamen und fachkundigen Team?
Möchtest Du Dich mit Menschen die Menschen lieben, zusammen weiterentwickeln?

 

Was bieten wir Dir?

Wir bieten Dir stilvolle Praxisräumlichkeiten, strukturierte Arbeitsabläufe, gepflegte Kundschaft, viel Knowhow und Erfahrung.

Was verdienst Du bei uns?

Du erhältst bei uns im Angestellten – Verhältnis einen Basislohn pro Arbeitstag. Zusätzlich bekommst Du für jede Behandlung eine ausgemachte Provision. Die Provision wird regelmässig besprochen und angepasst. Selbstverständlich werden Dir auch alle ortsüblichen Sozialversicherungen auf den Lohn einbezahlt. Falls Du auf selbstständiger Basis, mit A1 aus dem Ausland, bei uns arbeitest, bekommst Du ein vereinbartes Honorar pro Behandlung.

Welche zusätzlichen Vorteile hast Du noch bei uns?

Wir wollen uns im Team entwickeln, unsere Arbeit auf eine nächste Stufe bringen und sind offen für Deine Wünsche, Ideen und Anregungen. Wenn Du Verantwortung im Team übernimmst, belohnen wir Dich mit einer Beteiligung am Gesamtumsatz.

Wir unterstützen Dich mit einem fixen Beitrag an Deinen jährlichen Weiterbildungsseminaren und Kursen. Zusätzlich bieten wir regelmässig, interne und individuelle Weiterbildungsblöcke.

Wenn Du von weiter her kommst, gibt es einen gemütlichen Schlafplatz für Dich im Mitarbeiterzimmer, in dem Du kostenlos übernachten kannst.

Lunghis, Frotteewäsche, Mitarbeiter-Fahrrad, alle Utensilien für die Behandlungen stehen Dir kostenlos zur Verfügung.

Wenn Du das erste Mal in der Schweiz arbeitest, informieren wir Dich über alle Formulitäten, die Du erledigen musst. Einige regelmässigen Sachen erledigen wir automatisch selber für Dich.

Was wünschen wir uns von Dir?

Wir wünschen uns von Dir, dass:

  • Du offen und ehrlich bist mit uns.
  • Du Deutsch verstehen, reden und schreiben kannst. Muss nicht perfekt sein.
  • Du Interesse hast, den Menschen, welche zu uns kommen, zu helfen und sie zu unterstützen.
  • Du Interesse an der tantrischen Lebensphilosophie hast und diese auch zu einem gewissen Teil in Dein Leben integrierst.
  • Du jeden Monat mindestens 5 Tage bei uns arbeitst.
  • Du einen PC bedienen kannst.
  • Du gerne Menschen berührst. Mit Händen, Körper und Herz.

Was musst Du tun, um Dich bei uns zu bewerben?

Sende uns doch bitte einen kurzen Lebenslauf mit Foto und Telefonnummer an:
bewerbung (at) amantara.ch. Wir schauen uns Deine Unterlagen dann an und werden uns in jedem Fall so schnell wie möglich bei Dir melden. Dann besprechen wir den weiteren Verlauf und wir beantworten all Deine weiteren Fragen.

                      Was passiert, wenn ich keine Ausbildung habe?

Wir bilden Tantramasseurinnen aus, inklusive Probemassagen, Protokollen, Supervision, etc.
Du kannst bei uns momentan zertifizierte oder diplomierte Tantramasseurin by Amantara werden.
Den Ablauf und die Konditionen erklären wir Dir gerne persönlich.

Der Beruf der klassischen Tantramasseurin / Therapeutin erhält immer mehr Akzeptanz und Wertschätzung in unserer Gesellschaft. Wir arbeiten daran, dass dies so bleibt und unterstützen bei der Förderung.

 

Ein paar wenige Feedbacks, von Therapeutinnen die bei uns gearbeitet haben:

Heike (2015 – 2018):
Das Amantara ist ein Ort des Wohlgefühls und dieses ist allgegenwärtig. Sowohl im Umgang mit den Gästen als auch mit den Kolleginnen hatte ich wunderbare Erfahrungen. Danke dafür!

Bettina (2017-2018):
Ich habe das Amantara als einen Ort von Vertrauen, Kollegialität und persönlichem Entfaltungsraum kennen gelernt. Die Zeit mit meinen Kolleginnen war sehr schön und inspirierend. Unsere Kunden würde ich durchwegs als sehr angenehm und offen beschreiben, sodass mir die Behandlungen Freude gemacht haben. Ich bin dabei, mir einen beruflichen Lebensmittelpunkt zu schaffen und weniger zu reisen, deshalb muss ich die Zusammenarbeit mit dem Amantara leider aufgeben. Vielen herzlichen Dank an Tobias und meine Kolleginnen!

Lisa (2015 – 2016):
Ich hab ein gutes Jahr im Amantara gearbeitet. Es war mir ein Anliegen, in einem Tantrainstitut zu arbeiten, dass sich für die gesellschaftliche Anerkennung der Tantramassage einsetzt. Auch das Angebot für den Gast mit der klaren Einteilung der Massagen fand ich sehr ansprechend. Ich habe die Arbeit imAmantara immer als ein sehr energievolles Pendant zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit empfunden. Es bereitete mir Freude von Menschen umgeben zu sein, die sich mit Sexualität im Zusammenhang mit Spiritualität befassen. Auf die harmonische Atmosphäre, die sehr angenehme Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch mit den Kolleginnen habe ich mich jedes Mal sehr gefreut, zudem fand ich es auch sehr bereichernd. Leider lässt sich die Arbeit im Amantara derzeit mit meiner hauptberuflichen Tätigkeit aus zeitlichen Gründen nicht vereinbaren. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt.

 

 

PS: Wir sind ein fairer Arbeitgeber. Sie werden bei uns gefördert und dürfen sich wohl fühlen beim Arbeiten!
Überzeugen Sie sich selbst. Wir fordern nicht nur. Wir geben auch.